Back

Erkältung

signet wasser

Erkältung

Info

Vor allem jüngere Kinder haben bis zu 10 mal im Jahr eine Erkältung oder einen grippalen Infekt. Erkältungen werden durch Infektionen mit Viren verursacht, die die typischen Beschwerden an den Schleimhäuten von Nase, Rachen und oberen Atemwegen auslösen: Husten, Schnupfen, Heiserkeit, Niesen. Manchmal kommen leichtes Fieber, Kopf-, Hals- oder Gliederschmerzen hinzu. Viele dieser Beschwerden können gut mit verschiedenen Hausmitteln gelindert werden.

Tipps

    vorbeugend und stärkend

    • regelmäßig im Freien bewegen – auch bei Wind und Wetter
    • vitaminreiche und ausgewogene Ernährung
    • Vitamin C (z.B. in Sanddornsaft, Zitrusfrüchten und Kiwis)
    • Wassertreten
    • Sauna (bis 60°C)

    bei Erkältung helfen

    • Ruhe und Wärme
    • viel trinken

Wann zum Arzt?

  • plötzlicher Krankheitsbeginn
  • starkes Krankheitsgefühl
  • hohes Fieber
  • starke Schmerzen
Kneipp-Bund e.V. | Impressum | Datenschutz